1

„Stille Nacht“ auf der Gitarre spielen lernen

– Weihnachtslieder für Gitarren-Anfänger –

 

Lernst du gerade Gitarre spielen und bist noch auf der Suche nach einem schönen Weihnachtssong?

Dann bist du hier genau richtig! Check mal dieses Tutorial aus:

„Stille Nacht, Heilige Nacht“ – natürlich für Anfänger super geeignet!

In diesem Gitarren-Tutorial zeige ich dir, wie du mit nur 3 Akkorden dieses Weihnachtslied spielen kannst. Aber auch für Fortgeschrittene habe ich den ein oder anderen Tipp parat 🙂

Ich spiele dir am Anfang des Videos den Song einmal vor und verrate dir danach, welche Akkorde du dafür brauchst und wie du sie auf der Gitarre am besten greifst.

Zum Anschlagmuster und Rhythmus erzähle ich darin auch einiges 🙂

Schau’s dir unbedingt an, du wirst staunen, wie easy es sein kann:

Stille Nacht, Heilige Nacht

Hier klicken für Anfänger-Crashkurs

 

Wenn du vorher aber noch einige Basis-Infos fürs Gitarrelernen brauchst, dann starte hier mit deiner ersten Gitarrenstunde und mit meinen 10 kostenlosen Lektionen für Anfänger!

Jetzt steht einem geilen Weihnachtsfest nichts mehr im Wege 🙂

Hau rein!

Und schreib mir jederzeit, wenn du Fragen oder Tutorial-Wünsche hast!

Ich würde mich sehr freuen 🙂

Click Here to Leave a Comment Below 1 comments
Astrid - November 21, 2020

Hallo Hannes!

Ich übe seit 6 Wochen begeistert Gitarre, bin durch Zufall auf Deine Seite gestoßen, auf der Suche nach einer einfachen Anleitung für ein Weihnachtslied. Mir gefällt Deine Interpretation von „Stille Nacht“ sehr, sehr gut! Du erwähnst in dem Video, dass es die Akkorde dazu irgendwo als pdf gibt?! Oder habe ich das falsch verstanden? Um meiner Familie dieses Stück Weihnachten möglichst flüssig vorspielen zu können, wäre so eine schriftliche Form der Akkorde für mich sehr hilfreich.
Ach, ich bin übrigens 40 Jahre, Krankenschwester und Mama von 2 Jungs.. der jüngste ist jetzt 6 und ich habe so langsam die Gelegenheit, mal wieder was für mich zu machen. Gitarre lernen wollte ich schon lange, bisher fehlte mir aber einfach die Zeit. Jetzt habe ich öfter mal eine Stunde für mich und über begeistert und freue mich über meine Fortschritte. Tatsächlich ist es mit 40 vielleicht nicht mehr so einfach, wie mit 14, etwas neues zu lernen, aber für mich ist das Gitarre Spielen ein herrliches Kontrastprogramm zur Pflege, Haushalt und Kindern. Ich genieße das total und deswegen komme ich ach erstaunlich gut und schnell zurecht. Ich hatte als Jugendliche ein paar Jahre Klavierunterricht. So ganz unmusikalisch bin ich also nicht. 😉 Mein Ziel ist es, die Gitarre irgendwann einmal einfach spontan packen zu können und gängiges Liedgut für mich selber oder in netter Gesellschaft begleiten zu können. Vielleicht auch mal irgendwann nach Gehör… Aber das ist noch ein langer Weg.

Herzliche Grüße und wäre nett, wenn ich „Stille Nacht“ als pdf bekommen könnte.

Astrid

Reply

Leave a Reply: